DEKLARATION VON HILFSMITTELN & ZUSATZSTOFFEN

Wir zauberköche geben zu: "Auch wir kochen und zaubern nicht zu 100% aus eigener Kraft."

Neuerdings sind folgende (legale!) Hilfsmittel im Einsatz:
a) eine Business Intelligence Software, damit wir schneller denken können.
b) ein Flyer des Typs Vollblut, damit der Streckenrekord Münchenwiler nach Bern schon bald unter 45 Minuten fällt.

Die zauberküche rät allen Unternehmen:
Alle Hilfsmittel und Zusatzstoffe unaufgefordert deklarieren. Das befreit Körper und Geist. ;-)